Eine Buchpräsentation der besonderen Art in der NMS Andau

„Ein Fall für die Kriminalpolizei“

 

 

 
m Zuge eines fächerübergreifenden Projekts beschäftigte sich die 3a-Klasse mit Kriminalgeschichten. Im Deutschunterricht tauchten die Schülerinnen und Schüler in die Geschichte der Kriminalliteratur ein und recherchierten die Laufbahn berühmter Detektive und Kommissare. Die Ergebnisse der Gruppen- und Einzelarbeiten wurden auf Plakaten und Wandtafeln festgehalten. Unterstützend dazu wurden im Zeichenunterricht Fotos und Fingerabdrücke der „Verdächtigen“ angefertigt, im Musikunterricht Lieder zum Thema einstudiert.

Im Zentrum des Projekts standen jedoch die Kriminalgeschichten, die von den Schülerinnen und Schülern mit großer Begeisterung und Fantasie verfasst wurden. Beim Vortragen der Geschichten im Klassenraum wurde die Idee geboren, die großartigen Geschichten einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen und für die Nachwelt zu verewigen. Schnell waren sich alle einig: Wir schreiben ein Buch!

Nach wochenlangen Vorbereitungen wurde das Buch schließlich in der Schule präsentiert. Zur Buchpräsentation waren alle Schülerinnen und Schüler der NMS Andau sowie die Eltern und Angehörigen der 3a-Klasse eingeladen. Als Ehrengäste durften wir zwei Vertreter der Raiffeisenbank Seewinkel-Hansag, die das Buch großzügig gesponsert hat, begrüßen.

 
 
     
 
 
Mittels einer Powerpoint-Präsentation erhielten die Gäste einen ersten Einblick in das Projekt und durften virtuell im Buch blättern. Im Anschluss wurden einige der Geschichten von den Verfasserinnen und Verfassern vorgetragen. Die gelungene musikalische Untermalung mit Kriminalsongs und Klavierspiel rundete die Präsentation ab. Im Anschluss gab es die Möglichkeit, das Buch käuflich zu erwerben und bei Speis und Trank die frischgebackenen Autorinnen und Autoren zu feiern.
 
 
     
 
 

 
zurück zu aktiv