„Junge PC – Experten“

 

Im Rahmen der Bildungstage in Andau stand in der Neuen Mittelschule ein Schnupperkurs für Senioren/Seniorinnen am Programm. Das Besondere daran war, dass 8 SchülerInnen der 3. Klasse diesen Kurs leiteten. Mit großer Begeisterung seitens der Erwachsenen und mit der fachlichen Unterstützung durch die SchülerInnen wurden zuerst die Grundbegriffe im Umgang mit dem Computer erklärt, eine Einführung in das Textverarbeitungsprogramm WORD gegeben und im Anschluss die ersten Schritte im Umgang mit dem Internet erklärt  und auch praktische Anwendungen durchgeführt.

 
 
 
 
 

Direktor Pelzer Lorenz, der Leiter dieses Projekts: “Zwei Ziele standen bei diesem Schnupperkurs im Mittelpunkt: zum Ersten bin ich vom hohen Ausbildungsstand unserer SchülerInnen im Unterrichtsfach  Informatik an unserer Schule überzeugt, so dass die Jugendliche das nötige Fachwissen auch vermitteln können und auf der anderen Seite war es mir auch wichtig, unsere Jugendliche mit den Senioren  im Dorf näher zusammen zu bringen“.
 

„Ich bin beeindruckt vom fachlichen Können der SchülerInnen“, so ein Kursteilnehmer. Die Begeisterung seitens der Erwachsenen wie auch der SchülerInnen war groß.

„Zu Beginn waren wir alle sehr nervös und es war auch sehr anstrengend einmal in die Rolle des Lehrers zu schlüpfen, aber es hat viel Spaß gemacht“ erklärten unisono die SchülerInnen am Ende des Kurses bei einer gemeinsamen Jause.

 
 
 
 

Zum Abschluss erhielten alle Kursteilnehmer eine Zusammenfassung des Kurses an Hand eines Skriptums, welches ebenfalls von den SchülerInnen  zusammengestellt wurde.

Direktor Pelzer: „Ich beglückwünsche nicht nur die Erwachsen zu ihrem Mut sich wieder in eine Schulbank zusetzen, sondern auch meiner SchülerInnen zu ihrem Mut, ihr Können auf diese Art und Weise zu präsentieren!“
Monika Brettl – Leiterin der Bildungstage: „Eine gelungene Veranstaltung und ich bin sehr stolz auf die Leistungen der SchülerInnen und die professionelle Zusammenarbeit mit den Erwachsenen“.
 

 
 
zurück zu aktiv