Selbstständiges Lernen - Methodentraining

 

Ein wesentlicher Schwerpunkt der NEUEN MITTELSCHULE  ANDAU ist das Erlangen von Kompetenzen zum selbstständigen Lernen.

Ziel ist der systematische Aufbau von Fähigkeiten und Fertigkeiten, die den/die Schüler/in dazu in Stande setzen, selbständig und eigenverantwortlich zu arbeiten und zu lernen. Merkmale des Kompetenzlernens sind ein hohes Maß an Selbsttätigkeit im Unterricht.

Dazu  wurde ein gezieltes  Methodentraining mit den SchülerInnen der 1a Klasse durchgeführt. Es ging darum die SchülerInnen mit verschiedenen Techniken, Spielregeln  und Lernmethoden  vertraut zu machen.

Dieses strukturierte Arbeiten wurde nach der sogenannten  „Klippert-Methode“ durchgeführt.

Nach dieser Methode zu unterrichten bedeutet, die Eigenständigkeit der Schüler und die Erlangung von persönlicher Kompetenz in den Mittelpunkt zu stellen.

Bevor diese Trainingstage durchgeführt wurden, fand ein Elterninformationsabend statt,  bei dem ein Fachmann diese neue Lernmethoden erklärte. Dabei wurde den Eltern  durch praktisches  Üben diese neue Lernform anschaulich nähergebracht. Das Echo war durchaus positiv und die Eltern zeigten sich sehr engagiert.

In den darauffolgenden drei Tagen wurde dieses Methodentraining mit den SchülerInnen durchgeführt.

 
 
 

Ein auf diesem Gebiet fachlich kompetentes Team von 4 Lehrern war für die Planung und Durchführung verantwortlich.

An diesen Tagen wurden die Schüler mit verschiedenen Lehr- und Lernformen vertraut gemacht. Es wurden folgende Themen methodisch aufgearbeitet:

J                 NACHDENKEN ÜBER DAS LERNEN

J                 RASCHES LESEN

J                 RICHTIGES MARKIEREN

 Die Begeisterung der Schüler war enorm.

Alle Beteiligten freuen sich schon jetzt auf den 2. Teil des Methodentrainings, das in ähnlicher Form zu Beginn des 2. Semesters stattfinden wird.

 

zu aktiv