Berufsorientierung als Projekt

Für die Schüler der 4. Kl. der ökoHS-Andau wird Beruforientierung immer wichtiger.
In Form von Modulangeboten sollen die Schüler ihre spezielle Fähigkeiten und Begabungen erkennen, aber auch lernen, sich selbst einzuschätzen.
 

Ziel: Die richtige Entscheidung Ende des 1. Semesters in der 4. Kl. zu treffen:
- Besuch einer weiterführenden Schule oder
- nach Abschluss des 9. Schuljahres einen Lehrberuf zu ergreifen.
 
Folgende "Meilensteine" werden in der ökoHS-Andau im Rahmen der Berufsorientierung Schülern und Eltern geboten:
 

"Ich" - Findung in Form eines Projektes - fächerübergreifend
Besuch im WIFI Eisenstadt mit - individuellen Interessenstest Kennen lernen der Lehrwerkstätten
Exkursion: AMS Neusiedl/See
Betriebsbesuch: Bäckerei Naglreiter, BFI Neusiedl/See
Besuch von Tagen der offenen Tür in weiterführenden Schulen - gemeinsam mit den Eltern
Berufspraktische Woche In der HS-Andau von 04.12. - 07.12.2006 durch geführt. Alle Schüler der 4.Klasse nahmen daran teil.


Ziele der berufspraktischen Wochen:

Kennen lernen der Berufs- und Arbeitswelt in einem Betrieb!
Die Schüler organisieren im gesamten Zeitraum den Betrieb selbst und  lernen die praktische Arbeitswelt in einem Betrieb kennen, Arbeiten mit Kollegen, Chef und Kunden zusammen.
 

 
 

 
Selbstverständlich wird das Einverständnis des Betriebes und der und der Erziehungsberechtigten von der Schule eingeholt. Für den Betrieb und die Schüler werden spezielle Fragebögen erstellt, um nach der berufspraktischen Woche entsprechende Rückmeldungen zu bekommen. Auch wird von den Schülern ein Tagebuch geführt.
Nach der berufspraktischen Woche erfolgt ein persönliches Gespräch des Berufsorientierungslehrers mit den Schülern, bzw. wenn gewünscht, auch mit den Eltern.

Weitere Schwerpunkte der Berufsorientierung:
Abfassen von Bewerbungsschreiben und Lebenslauf
Üben von Vorstellungsgesprächen
 
zurück zu aktiv