Antoine de Saint-Exupéry 

Adieu," sagte der Fuchs.
"Hier ist mein Geheimnis. Es ist ganz einfach:
Man sieht nur mit dem Herzen gut.
Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar!"    “. (Zitat aus dem Buch)

 
Der Höhepunkt der ganz besonderen Art war, neben oben genannter Aktivitäten, die Leseperformance zweier Schauspieler. Sie boten uns den Inhalt des Buches „Der Kleine Prinz“ dar.
 
 
     
 
 
  Tatsächlich ist die Geschichte des Kleinen Prinzen eine Pflichtlektüre, die sich besonders an Heranwachsende - an Kinder jeder Altersklasse - wendet.
Die bescheidene, beinahe naive Welt des Kleinen Prinzen gründet auf der Reinheit der kindlichen Phantasie und enthält Lebensweisheiten, wie sie vielleicht gar nur für Kinderaugen erkennbar sind.

Antoine de Saint-Exupéry schrieb mit dem Kleinen Prinzen ein »Märchen für Kinder« und sein Bekenntnis für mehr Menschlichkeit in einer Welt des Unfriedens.
Die SchülerInnen fühlten sich von den schauspielerischen Fähigkeiten und der Art der Darbietung in den Bann gezogen. Die Aufführung und der Inhalt des Buches wurde Ihnen gekonnt dargeboten und werden sicher noch einige Denkanstöße nach sich ziehen.
 
 

Die Zeit, die du für deine Rose verloren hast,  sie macht deine Rose so wichtig."

 
     

"Aber wenn du mich zähmst, werden wir einander brauchen.
Du wirst für mich einzig sein in der Welt. Ich werde für dich einzig sein in der Welt…“, sagte der Fuchs.

 
 
 
zurück zu aktuell