Initiative „LESEN FÖRDERN!“

 

Zur Stärkung der Lesekompetenz hat das Bildungsministerium allen Schulen eine Testmethode übermittelt, mit der die Lesefertigkeit der Schüler der Sekundarstufe gemessen werden sollàLESESCREENING

Die Schüler lesen dabei leise eine Liste inhaltlich sehr einfacher Sätze. Am Ende jedes Satzes muss markiert werden, ob die Aussage des Satzes wahr oder falsch ist. Für die ermittelte Anzahl korrekt bearbeiteter Sätze kann aus der Normtabelle der Lesequotient direkt abgelesen werden.

Das Ergebnis des Lesescreenings

-         gibt  Feedback und dient zur Orientierung des Schülers und des Lehrers

-         ermöglicht Vergleiche in der Entwicklung einer Person , einer Klasse bzw. mehrerer Klassen

-         ermöglicht eine Einschätzung des Unterstützungs- und Förderbedarfs

-         gibt Hinweis zur Entwicklung weiterer bzw. zusätzlicher Planungen

-         ......

 

zurück zu aktuell