MEHSPRACHIGKEIT - MEINE / UNSERE CHANCE
 

In der NMS Andau wird auf die Mehrsprachigkeit großen Wert gelegt. Neben Englisch als erste lebende Fremdsprache wird Ungarisch ab der 7. Stufe als zweite lebende Fremdsprache als Pflichtgegenstand geführt. Wissend um die Bedeutung der Mehrsprachigkeit für die zukünftige Ausbildung unserer SchülerInnen, ist es uns besonders wichtig in diesem Bereich Schwerpunkte zu setzen. Eine Gesellschaft kann die Mehrsprachigkeit erst dann nutzen, wenn die Einzelnen ihre eigene Mehrsprachigkeit als wertvolle Chance erkennen und erleben.  

Vier SchülerInnen der NMS Andau nahmen daher auch heuer wieder am ungarischen Gedichtwettbewerb in Oberpullendorf teil. Diese Veranstaltung wird jedes Jahr vom Burgenländisch-Ungarischen Kulturverein organisiert. Am 23. November fand die Vorentscheidung statt, wo Rauch Zsófia, 4. Klasse; Matusich Szandra 4. Klasse; Alber Patricia 3. Klasse; Kulcsár Zsófia 1.Klasse vertreten waren. Zum Finale schaffte Kulcsár Zsófia, die mit ihrem tollen Auftritt die Jury überzeugte und damit den ersten Platz erreichte. Gratulálunk!

 

 
zurück zu aktiv