"NO WAY OUT“

Suchtpräventionsprojekt
 
der HS Andau

PROJEKTLEITUNG: HOL PELZER Angelika, Jugendkontaktbeamter CSIGO Walter
Schuljahr 2004/05

 

Ziel des Projekts:

* Suchtprävention

*
ICH – Stärkung

*
Persönlichkeitsbildung

* Aufzeigen von Alternativen für die Freizeitgestaltung

* Problemlösungen in/mit der Gruppe finden

 

 
Kick off Veranstaltung  am 18. 11. 2004 mit Andreas Invanschitz.
 
 

  Elterninfoabend am 17.1.2005

    „Ursachen, Entstehung und Umgang mit Sucht“
        Referenten: Mag. A. Heider, Diplomsozialarbeiterin
        B. Hausleitner, Psychosozialer Dienst Neusiedl/See

 

 


Workshop zum Thema: 
„Probleme erkennen und lösen"

Szenische Darstellung  von Problemsituationen im Alltag der Jugendlichen

            Lösungsmöglichkeiten suchen und erproben

 

 

Workshop mit Jugendkontaktbeamten Walter Csigo
“Out - Die Außenseiter“/Filmvorführung
Themenübersicht:
Gewalt unter Jugendlichen
Gruppenzwang
Mutproben
 

 

Elterninfoabend
Thema: “Jugendschutzgesetz
Mag. Christian Reumann; Jugendanwalt
 

 

Wokshop mit den Schülern/Schülerinnen
Thema: “Jugendschutzgesetz
Mag. Christian Reumann; Jugendanwalt
 

 

Projektwoche in Salzburg/Abtenau: 06.06.- 10.06.
“Outdoor – Pädagogik“
Eigene körperliche Grenzen kennen- und erfahren lernen
Ich- Stärkung durch Gruppendynamik
 

 

Die Präsentation des  Projekts fand im Rahmen der Schulschluss- und Entlassfeier statt.

 
zurück zu aktuell